VOICST

Album: A Tale Of Two Devils
VÖ: 18.09.2009
Single: Every Day I Work On The Road
Label: Good Busy Records
Vertrieb: Alive

Niemand hat gesagt, dass es sich bei Voicst um Newcomer handelt und wie man im Verlauf dieses Textes noch sehen wird, haben sie bereits einiges als Musiker erlebt. Nun allerdings steht ihr Deutschland-Debüt A Tale Of Two Devils für den 18. September zur Veröffentlichung an und weniges liegt näher, als nun den Erfolg aus ihrer Heimat Holland in das Nachbarland zu tragen.

A Tale of Two Devils wurde in New York aufgenommen und von Peter Katis (Interpol, The National) produziert. Während Voicst vor Ort waren, trafen sie natürlich einige Musiker, die sie gleich mit ins Studio zogen, u.a. Gogol Bordellos Saxofonisten, Beyoncés Trompeter und Simon & Garfunkels Pianisten. Außerdem lief ihnen auch noch Louis XIVs Jason Hill über den Weg. So ist New York halt…

Das Album hat die Band zu 100% selbst finanziert, indem sie ihre Kreditkarten immer weiter ausnutzten und fast täglich an der „Cash Machine“ halt machten, um vor Ort immer wieder die Rechnungen zahlen zu können. Diese DIY-Attitüde scheint in der heutigen, “neuen” Musikwelt ja wieder exemplarisch zu werden und ist Voicst besonders wichtig, weshalb das Album auch über ihr eigenes Label Goodbusy Records (Vertrieb: Alive) erscheint. Dieses landete übrigens auf Platz 1 der holländischen Alternative Charts und die Singleauskopplungen waren derart erfolgreich, dass sie nun zu den einflussreichsten Bands zählen.


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum