The Pretty Reckless

Artist: The Pretty Reckless

Album: „Going To Hell

VÖ: 14.03.2014

Single: „Heaven Knows“

Label: Cooking Vinyl Records

The Pretty Reckless ist eine alternative Rock-Band, die 2009 in New York von Frontsängerin Taylor Momsen gegründet wurde.
Die Band wurde ursprünglich unter als „The Reckless“ gegründet, später jedoch wegen markenrechtlicher Probleme in The Pretty Reckless umbenannt.
Am 30. Dezember 2009 veröffentlichten sie ihren ersten Promo-Song namens „Make Me Wanna Die“.
Der Song war zunächst für begrenzte Zeit auf der Interscope-Website als kostenloser Download erhältlich, erschien in der Folge jedoch auf dem Soundtrack zum Film Kick-Ass und wurde am 16. Mai 2010 als erste Single der Band im Vereinigten Königreich veröffentlicht.
Im Zuge dessen traten sie als Vorgruppe für The Veronicas auf.
Der Titel erreichte auf Anhieb in der ersten Woche die Spitzenposition der UK Rock & Metal Singles TOP 40 und Platz 16 der UK Top 40-Single-Charts.
Mit ihrem ersten Album „Light Me Up“ im Jahre 2010 schuf die Band die Grundlage für ihre Erfolgsgeschichte um Model und Schauspielerin Momsen, die sich 2011 von der Schauspielerei verabschiedete, um sich vollständig auf ihre musikalische Karriere zu konzentrieren.
Es folgten weitere Auftritte, eine Tour mit Evanescence im Herbst 2011 und große Aufmerksamkeit in den Medien.


Mittlerweile ist Momsen die „heißeste Frontfrau mit mehr Swagger als man meistern kann“ wie das amerikanische Jam Magazin schwärmt und auch die BILD bestätigt ihr „eine verdammt gute Stimme“.
Über 350.000 Alben und über 1 Millionen Digital Tracks hat sie mit ihrer Band mittlerweile verkauft und Bands wie Guns N’ Roses oder Marilyn Manson live supported. Kein Wunder also, dass man schon bald am nächsten Album arbeitete.
Am 14.03.2014 erscheint das neue Werk hierzulande und hört auf den Namen „Going to Hell“.
„In den letzten Jahren sind so viele verrückte Dinge passiert, wir wollten alles in einer Zeile zusammenfassen. So kamen wir auf den Titel“ erklärt die Sängerin.
Nach zwei Jahren auf Tour gingen The Pretty Reckless im September 2012 gemeinsam ins Studio. Doch ihre Arbeit wurde durch den Wirbelsturm Sandy komplett vernichtet.
„Unser Studio lag sechs Fuß unter Wasser, und Material im Wert von einer halben Millionen wurde unter Schlamm begraben“ erinnert sich Philipps.

„Wir waren vollkommen am Boden zerstört“ erklärt Momsen. „Und dann lag New York vollkommen im Dunkeln. Wir gingen durch die pechschwarzen Straßen und nirgendwo gab es etwas anderes als Dunkelheit. Das war der Moment, in dem wir den Titeltrack schrieben, das war alles ziemlich abgefahren“.

Aber auch die anderen Stücke auf dem Album haben eine enorme Intensität, wie die Arenen-Rockhymne „Heaven Knows“. Andere Tracks offenbaren die rohe Kraft der Band, wie “Burn”, oder werden ganz von Momsens eindringlicher Stimme getragen.
„Wir haben das Album aufgenommen und uns dabei keine Grenzen gesetzt“ fasst Momsen zusammen. „Wir haben uns an keine Trends oder Formeln gehalten. Dieses Album – das sind wir.”

Taylor Momsen und ihre Jungs meinen es wörtlich: „Going To Hell“, das zweite Album der Hardrockband aus New York, wird dem Rock n Roll Feuer unterm Hintern machen. Für die katholisch erzogene Frontfrau ist der Titel zudem eine Metapher, für all das, was die Band bisher so alles erlebt hat. Rock n Roll funktioniert als Katharsis immer noch am besten. Auch hier: „Going To Hell“ flirtet mit Höllenthemen wie der Teufel mit der sündigen Seele. Bei der Entstehungsgeschichte dieses Albums ist dies kein Wunder.

                                       

www.goingtohell.me/uk

www.facebook.com/theprettyreckless

 

KONTAKT TV PROMOTION – REVOLVER PROMOTION
Matthias Kringe, mail:
matthias@revolverpromotion.de, Tel: +49 30 627 351 73

 


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum