The Horrors

Skying

VÖ: 08.07.2011

XL Recordings / Beggars Group / Indigo

LC: 05667

 

 

Von dem 60s-infizierten, ungestümen Garage-Rock, den sie noch auf ihrem 2007er Debüt zelebrierten, haben sich The Horrors auf ihrem nunmehr dritten Album „Skying“ meilenweit entfernt. Schon an der Länge der Songs lässt sich der Wandel ablesen. Wurden drei Minuten anfänglich kaum überschritten, gibt es auf „Skying“ kein Stück mehr, das kürzer als vier wäre. Stattdessen schreitet die fünfköpfige Londoner Band weiter auf dem Pfad voran, den sie mit ihrem Mercury-Prize-nominierten Zweitling „Primary Colours“ von 2009 eingeschlagen hat: elegische und ausladende Kompositionen von beeindruckender Intensität. Das Tempo ist dabei noch reduzierter, bewusst befremdende Soundelemente bleiben weitestgehend außen vor und eine feierliche Erhabenheit manifestiert sich als Leitmotiv dieses akustischen Glanzstücks.

Zu völliger Entfaltung kommt der Sound in der Single „Still Life“, die wie die Hymne einer versunkenen Pop-Ära wirkt, in der sich der Wave-Sound der 80er aufmachte, die Stadien zu erobern. Auch Stücke wie „I Can See Through You“ oder „Endless Blue“, einer der wenigen neuen Songs, bei denen The Horrors das Tempo anziehen, spielen mit musikalischen Zitaten vergangener Großtaten – ohne dabei Gefahr zu laufen, Sounds lediglich zu reproduzieren. Vielmehr entwirft die Band aus psychedelischen und romantischen Elementen eine Musik zwischen Shoegaze und klassischem Indierock, der das offensichtlich ungeheure Panorama ihres gegenwärtigen Standpunktes einfängt und in Musik verwandelt.

„Skying“ wurde von The Horrors in ihrem Londoner Studio selbst aufgenommen und produziert. Den finalen Mix übernahm Grammy-Gewinner Craig Silvey (u.a. Arcade Fire, The Magic Numbers, Anna Calvi). Bevor Faris Badwan (Gesang), Tom Furse (Keys), Joshua Third (Gitarre), Rhys Webb (Bass & Keys) und Coffin Joe (Drums) voraussichtlich im Herbst nach Deutschland kommen, spielen sie Mitte Juni ihre ersten – bereits ausverkauften – Shows zum neuen Album in UK.

 

 

Revolver Radio Promotion?

Joerg Hartung | 0151 240 32 336 | joerg@revolverpromotion.de

Tom Weber | 0341 3928 1010 | tom@revolverpromotion.de

?http://www.revolverpromotion.com


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum