The Ataris

ALBUM: Welcome The Night

VÖ: 09.03.2007

SINGLE: Capable Of Love

VÖ: 09.03.2007

Ihr letztes Studioalbum So Long Astoria aus dem Jahre 2003 hat weltweit 1 Million Alben verkauft und allein zwei US Top Ten Singles hervorgebracht, nämlich „In This Diary“ und die Don Henley Coverversion von „The Boys Of Summer“, das auch hierzulande erfolgreich war. 1997 von Vandals Gründer Joe Escalante entdeckt, zog Songwriter Kristopher Roe nach Kalifornien, fand Bandmitglieder und veröffentlichte das erste Ataris Album Anywhere But Here auf dem Van-dals Label Kung Fu Records. Danach ging es weiter zu Fat Wreck Records, wo man nach einer EP Anfang 1999 den zweiten Longplayer Blue Skies, Broken Hearts…Next 12 Exits veröffentlichte. Die Band ging auf Tour mit MxPx, blink-182 und Homegrown, bevor dann im Jahre 2000 Let It Burn und ein Jahr später End Is Forever folgte. Schließlich dann So Long Astoria auf Columbia und danach noch ein Livealbum (die Liste der Aktivitäten ist nicht einmal vollständig…).So ein rastloses Leben fordert seinen Tribut, und Kris beschloß, eine Auszeit zu nehmen. 2006 trennte man sich sogar von Columbia, obwohl das Album schon fertig produziert war, aber die ständigen Personal-wechsel beim Label behagten der Band nicht. So grün-deten THE ATARIS ein eigenes Label, Isola Recordings, und gingen eine Partnerschaft mit Sanctuary ein.


-->

(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum