Sea Wolf

SEA WOLF
Album: White Water, White Bloom
VÖ: 12.11.2010
Label: DevilDuck
Vertrieb: Indigo

Am 12.11.10  wird Sea Wolf ihr zweites Album „White Water, White Bloom“ endlich in Deutschland veröffentlichen. Dieses enthält im Gegensatz zur US-Version zwei Bonus-Tracks, die dem Debüt entnommen sind.

Hinter Sea Wolf steckt vor allem Alex Brown Church und natürlich ist auch „White Water, White Bloom“ wieder zu einem großen Teil aus seinem Kopf entstanden, aber die helfenden Musiker haben sich mittlerweile live zu einer Band zusammen gefunden, was man der Entwicklung der Musik entsprechend anhört. „I couldn’t have known beforehand what the next record would sound like“, so Church, „but I did know I wanted it to be bigger, with a band feel, rather than another series of intimate confessionals.“

Der Großteil der Songs auf „White Water, White Bloom“ entstand in Montreal, in der Wohnung von Churchs Freundin und so finden sich die Gegensätze seiner Heimat Kalifornien und den langen Wintern Montreals auch in den Texten wieder.

„White Water, White Bloom“ wurde übrigens von Mike Mogis (Bright Eyes, Monsters Of Folk) produziert.

Das wunderbare Video zu „Wicked Blood“ gibt es hier:

Sea Wolf „Wicked Blood“ from Alan Tanner on Vimeo.

In kleinerer Formation lässt uns Sea Wolf im Dezember endlich auch in den Genuss einiger Akustik-Shows kommen. Als Support von Kashmir.

02.12.10  Stuttgart // Die Röhre
03.12.10  Dresden // Beatpol
04.12.10  München // Backstage
05.12.10  Köln // Luxor
07.12.10  Frankfurt // Mousonturm
08.12.10  Bochum // Zeche
09.12.10  Berlin // Postbahnhof
10.12.10  Hamburg // Uebel & Gefährlich

Am 12.11.10 erscheint hierzulande übrigens auch das Debüt „Leaves In The River“, welches nie offiziell in Deutschland veröffentlicht wurde, in digitaler Form.

Weitere Infos:

http://www.myspace.com/seawolf


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum