Scritti Politti

29 Jahre ist es her, dass Tom Morley und Green Gartside, zwei Londoner Kunststudenten, Scritti Politti ins Leben riefen. Das Projekt, geschult und gelebt zwischen besetzten Häusern und soziologischen und philosophischen Diskursen, entwickelte sich rasant von Punk über arty, Reggae- und Funk-inspirierten Postpunk hin zu dem, was als 1982er-Pop in die Geschichte eingehen sollte: “Songs To Remember” hieß das soulfule Intellektuellen-Pop-Manifest des Jahres. Danach trennten sich die Wege der Protagonisten, Gartside arbeitete allein – und mit immer größeren Abständen zwischen den Lebenszeichen – weiter am steten Wandel von Scritti Politti: über Synthie-Pop und HipHop hin zum aktuellen puristischen Gitarrenpopalbum “White Bread Black Beer”.


-->

(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum