Radio Havanna veröffentlichen neues Video – „Schiffbruch“

Allein 2015 sind bereits rund 2.300 Menschen bei dem Versuch ertrunken, Europa zu erreichen. Sie fliehen vor Krieg, Verfolgung und Armut. Die unabhängige Organisation SEAWATCH hilft Menschen, die im Mittelmeer in Seenot geraten. RADIO HAVANNA haben sie im Sommer dieses Jahres auf Lampedusa besucht, um ihre Arbeit zu dokumentieren.

hier geht es zum „Schiffsbruch“

RadioHavannaSchiffbruch


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum