Phrasenmäher mit akustischer Video-Version von „Das Basilikum Ist Tot“

Trennungslieder gibt es viele, doch bisher wohl noch keines über einen sterbenden Basilikumstrauch. Phrasenmäher schaffen es erneut ihren eigenen Weg zu finden. Statt nur aufs Offensichtliche zu schauen, betrachten sie die kleinen Einzelteile, die das Ende einer Beziehung verdeutlichen. Doch wer bei den wortverspielten Musikern jetzt ein lustig-ironisches Lied erwartet, irrt. Musikalisch klingt der neue Song so roh und zerbrechlich wie keiner zuvor bei dieser Band. „Wahrscheinlich ist der Moment, in dem man mit einer Person Schluss macht oder eine Sache endet, ja auch der Moment, in dem man so alleine ist, wie man nur alleine sein kann. Dieses Gefühl beschreibt ‚Der Basilikum ist tot’ für uns.“

„‚Der Basilikum ist tot’ ist eine live eingespielte, persönliche Phrasenmäher-Momentaufnahme.“

Schon bei den Studioaufnahmen zum neuen Album „Wir wären dann so weit“ hatte die Band das Lied in intimer Atmosphäre live eingespielt, um der Geschichte und der Aussage des Refrains gerecht zu werden. An diesem Konzept wollten Phrasenmäher nun auch beim Musikvideo festhalten. „‚Der Basilkum ist tot’ ist eine live eingespielte, ehrliche Phrasenmäher-Momentaufnahme. Wir saßen zu dritt im Studio und haben das Lied einfach so performt, wie es sich richtig angefühlt hat.“ Das Ambiente des traditionsreichen Studio Nord Bremen sorgte beim Dreh für die passende Atmosphäre. In kleiner Formation im großen Aufnahmesaal – so sangen sie beinahe verlassen ihre Zeilen: „Fühlt sich an wie Fernweh, nach irgendwas, das kommt!“ Ein Gefühl der Ungewissheit, das Vielen aus der Seele spricht.

Phrasenmäher setzen ihre Tour fort:
27.11. Hildesheim (Kulturfabrik Löseke)
28.11. Oberhausen (Zentrum Altenberg)
10.12. Stuttgart (clubCANN)
11.12. Weimar (Mon Ami)
12.12. Gera (Music Hall)

Hier geht’s zum Video:

 

 


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum