Nessi

NESSI

EP „Number Twentythree“

VÖ: 14.02. 2014

Label/Vertrieb: Serve & Volley Records

Number Twentythree, Nummer 23 bedeutet Nessi mehr als den meisten Menschen. 23 war die Hausnummer ihrer ersten 3 Wohnungen, 23 verwurzelt in Lieblingssportler Michael Jordan, Lieblingssong „23“ von Jimmy Eat World und Lieblingsfilm The Big Lebowski, mit der ominösen Bowling Alley 23. Mit 23 Jahren hat sie angefangen an der EP zu schreiben – und da gibt’s sogar noch mehr. Nessis Verbindung zur Nummer 23 liest sich wie ein Thriller von Dan Brown. Logisch, dass sie ihr erstes Lebenszeichen als Künstlerin nach dieser Zahl benennt.

Nessi ist ständig in Bewegung. Ihr Lebensmotto „restless“ hat sie sich auf die Füße tätowiert, die sie seit 24 Jahren an unzählige Orte der Welt gebracht haben. Die Beine ziert eine „Turritopsis Nutricula“, eine Qualle, die biologisch unsterblich ist. Diese Quallenart legt sich im Alter einfach auf den Meeresboden und regeneriert sich vollständig selbst. Diese Ruhephasen vom Alltagsstress braucht auch Nessi von Zeit zu Zeit.  Als Gegenpol zu ihrem aufgeregten Leben liebt sie das Ruhige. Sie verehrt die Machwerke von Elliott Smith und Fink und zieht sich eher zurück, um zu malen oder an ihren Texten zu feilen, als in das aufbrausende Nachtleben der Hauptstadt einzutauchen. Mit 19 Jahren verließ Nessi ihre Heimatstadt Hamburg, um mit der Gitarre bewaffnet im aufstrebenden Berlin ihre künstlerische Erfüllung zu suchen. Hier fing sie an ihre ersten Songtexte zu schreiben. „Obwohl dann über drei Millionen Menschen um mich rum waren, fühlte ich mich am Anfang sehr allein in Berlin.“ Aus diesem Gefühl entstand der erste Song auf der EP „Alone“. Dieses Gefühl des Allein seins und des Allein gelassen werdens spiegelt sich auch in den vier weiteren Songs der EP wieder. „Remember Me“ ist ein Aufruf dazu, sich seine Mitmenschen genauer anzusehen, als immer stumpf an ihnen vorbeizurennen, „Just A Line“, handelt von einer zerbrochenen Liebe, die man nie loslassen kann und nie wird und die erste Single „Hush Hush“ ist das Resultat einer turbulenten Beziehung und dem Gefühl nicht die familiäre Geborgenheit zu finden, die man in der Großstadt so braucht. Mal sehr akustisch und sparsam, mal elektronisch und reich instrumentiert gestaltet sich „Twentythreeyears“ musikalisch sehr variabel.

Die Produktion übernahmen ihre Freunde Andrew Tyler und Christian Wieland. „Ich habe Andrew letztes Jahr im Dezember kennengelernt, als die Welt untergehen sollte. Ich glaube das war am 21.12.2012.“ Anstatt dass die Welt unterging, fingen die 3 an, Nessis EP Twentythreeyears aufzunehmen. Die EP ist die erste offizielle Veröffentlichung der Hamburger Sängerin. Sie erscheint am 14.02.2014 via Serve & Volley Records als digitaler Download und limitiertes Digipack.  14.02.2014 = 1 + 4 + 0 + 2 + 2 + 0 + 14 = 23 Zufall?

Kontakt TV Promotion: REVOLVER PROMOTION Matthias Kringe, Tel.: 030-627 351 71, mail: matthias@revolverpromotion.de


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum