Me And The White Tiger supporten Tocotronic und sind die erste Band, die Sputnik live aufs iPhone überträgt

Zum ersten Mal wird in Deutschland ein Konzert auch mobil per Livestream auf dem iPhone zu empfangen sein. Sputnik, das Jugendkultur-Programm des Mitteldeutschen Rundfunks bringt Tocotronics Radio-Konzert am 29. Januar live aufs iPhone. Digital ist eben besser.

Und noch besser: Me And The White Tiger, das Vorzeige-Electro-Pop-Projekt, supporten die Tocos und werden somit zur ersten Band, die MDR Sputnik auf die Touchscreens streamt.

Me And The White Tiger entstand 2008 aus Mitgliedern lokaler Größen und Geheimtipps der Leipziger Elite in Sachen Electro und Pop wie The Caine, The Galan Pixs und TafkaCS und im Gegensatz zu den meisten genretypischen Vertretern verfolgen Me And The White Tiger eher einen „klassischen“ Band-Ansatz: So programmieren Carsten Schulze und Timo Lurgenstein Sounds  und Beats, während sich Stefan Kopielski und Sui Kemmer neben Songwriting und Texten die Vokalarbeit teilen. Für das Me-And-Ahe-White-Tiger-Produktionsteam sind die Sounds des Ed-Banger-Universums ebensowenig fremd wie die Sono’sche  Klangzentrifuge oder der allseits beliebte Trentemöller-Beat. Ganz zu schweigen von  einem geschmacklich und zitatsicherem „Eighties“-Oevre. Die Single „We Are Discoteque“ aus ihrem aktuellen Album war in den letzten Monaten ein Überraschungsindieradiohit.

Zu Tocotronic braucht nix mehr gesagt werden, außer vielleicht, dass sie ihr neues Album „Schall und Wahn“ dabei haben werden.

Und wie geht das jetzt?

Alles was man dazu braucht, ist die kostenlose Applikation „Sputnik 2“, die es für iPod Touch und iPhone über iTunes zu beziehen gibt.

„Wir sind sehr gespannt, ob das klappt. Unsere ersten Tests sind gut verlaufen“, sagt Programmchef Eric Markuse.

Aber keine Angst, wer kein iPhone hat, geht nicht leer aus. Das Konzert wird auch „regulär“ ins Internet gestreamt. Siehe dafür www.sputnik.de.


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum