Max Raabe bei Goldverleihung und zu Gast bei Dickes B im RBB

Für sein Album „Küssen kann man nicht alleine“ hat Max Raabe seine erste Goldene Schallplatte in Deutschland erhalten.

Bei der Verleihung am 26. Mai in der Berliner Bar TAUSEND waren nicht nur Anette Humpe, die das Album zusammen mit Raabe schrieb und produzierte, und Arrangeur und Pianist Christoph Israel dabei. Mit „Küssen kann man nicht alleine“ erreichte Raabe mit Rang drei seine bisher höchste Notierung in den Verkaufscharts der Top 100 AlbumCharts. Das Album ist hier seit Februar 2011 in den Charts präsent und rangierte davon alleine 15 Wochen in den Top 20.
Revolver bedankt sich bei allen TV Redaktionen die den Künstler bis hierhin tatkräftig unterstützt haben und noch unterstützen werden!!

Am Samstag den 11.06.2011 wird Max Raabe um 22.15 Uhr zu Gast bei Dickes B im RBB sein und mit Jörg Thadeusz über sein Album und seine aktuelle Tour sprechen.

Nicht verpassen!


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum