Lucky Jim

Album „All the King’s Horses“

VÖ 27.10.2006

Single „Let It Come Down“

VÖ 20.10.2006 (nur digital)

Video & EPK ab Anfang Oktober verfügbar !

Vom 03.12. – 07.12.2006 auf Tour !

Ganz bestimmt sind Lucky Jim verlässliche Garanten für hinreißende Melodien – und darüber hinaus schüttelt das Zweiergespann auch immer wieder brillante Texte aus dem Ärmel, bei denen häufig die ganz großen Gefühle im Mittelpunkt stehen. Ein anschauliches Beispiel dafür haben Singer/ Songwriter Gordon Graham und Schlagzeuger/ Produzent Ben Townsend einmal mehr mit ihrer neuen Single „Let It Come Down“ geschaffen, einer herzzerreißenden Hymne an die Liebe und einem Song über die Sehnsüchte nach der Unerreichbaren, die irgendwo, im ungünstigsten Fall sogar am anderen Ende der Welt, ebenfalls auf ihr perfektes Liebespendant wartet. Musikalisch gesehen bietet „Let It Come Down“ einen ersten Vorgeschmack auf das lang erwartete neue Lucky Jim-Album, das den Titel „All The King’s Horses“ trägt und ab 27.10.2006 erhältlich sein wird. Im Mai 2003 veröffentlichten der aus Edinburgh stammende Gordon Graham und sein Bandkollege Ben Townsend aus dem südenglischen Brighton ihr Debütalbum „Our Troubles End Tonight“ auf Red Records: Innerhalb kürzester Zeit war die Erstauflage von 1500 Stück vergriffen. 2004 erschien das Album in neuer Abmischung auf dem Label Skint, auf dem auch Fat Boy Slim vertreten ist. Hervorragende Besprechungen des Debüts in der hiesigen Presse, intime Clubdates und eine große Tour im Vorprogramm von Element of Crime, sowie Songs auf u.a. dem Soundtrack von „Die fetten Jahre sind vorbei“ haben die Band in Deutschland bekannt gemacht. Ebenso wie sein Vorgänger dürfte auch „All The King’s Horses“ wieder zahlreiche musikalische Querverweise aufweisen – die dichten Melodien des Debüts weckten bereits Assoziationen zu Neil Young, Nick Cave, Bob Dylan, Lee Hazlewood, Serge Gainsbourg oder auch Leonard Cohen – allesamt Vorbilder der beiden Musiker.


-->

(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum