Erkan Aki

Album: True Love
VÖ: 23.11.2012
Label: MOKOH Music
Vertrieb: Roughtrade

Erkan Aki, geb. am 20. Juni 1969, im nicht einmal 10.000 Einwohner zählenden Schweizer Sursee, erreicht heute mit seiner außergewöhnlichen Stimme ein Millionen-Publikum in allen Teilen der Welt. Der Sohn türkischer Einwanderer wuchs unter dem Einfluss zweier unterschiedlicher Kulturen auf, die ihn bis heute prägen und sich in seinen Aktivitäten im Rahmen des Integrationsprozesses widerspiegeln. So erhielt er für seine Arbeit in interkulturellen Projekten im Jahr 2002 den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis.

Erkans Weg zu einem der besten Tenöre beginnt mit 17 Jahren. Während seines
Gesangsstudiums beim Schweizer Tenor und Musikpädagogen Paul Späni, spezialisiert er sich auf das Liedfach und erfüllt sich damit sehr schnell seinen großen Traum: Eine Karriere als Bühnensänger. Nach drei Jahren Musiktheorie-Unterricht in seiner zweiten Heimat, der Türkei, kehrt er 1997 aus Istanbul zurück nach Zürich.
1999 produziert Erkan Aki sein erstes Album „Here’s To The Heroes“, mit Starproduzent Nigel Wright, (Madonna, Barbara Streisand, José Carreras). Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten.
Das Album stürmt die Deutschen Charts und mit seiner unverwechselbaren Stimme zieht er schnell ein breites Publikum in seinen Bann.

Schon die ersten Auftritte lassen Erkan Aki erkennen, dass sein Publikum die Darbietung populärer Musik im Klassik-Stil besonders begeistert. Mit seinem zweiten Album „Pop Classics“ setzt er seinen Trend eindrucksvoll fort, und erstmals spricht die internationale Presse von ihm, als „The Tenor Voice Of Popular Classic“. Es folgen Aufnahmen mit internationalen Stars wie Xavier Naidoo und Patricia Kaas und die Veröffentlichung seines dritten Albums „Zeit der großen Gefühle“, das er rein in deutscher Sprache aufnimmt.

Mit den Alben „Songs For Lovers“ und „Music In My Heart” zeigt sich Erkan Aki wieder einmal von seiner vielseitigen künstlerischen und feinfühligen Seite. Weitere Alben folgen: „In Love For Europe“, auf dem er in sieben Sprachen singt, sowie das Weihnachtsalbum „Romantische Weihnachten“.
Mehrere gemeinsame Konzert-Tourneen mit dem Weltstar Sarah Brightman, 2009 durch Süd- und Mittelamerika und im Jahr 2010 durch Japan, China, Korea und
Kanada, zeigen immer wieder seine Vielseitigkeit und außergewöhnliche Live Performance, bei der er neben seinem zum Markenzeichen gewordenen, eigenen Pop-Classic Stil auch klassische Stücke eindrucksvoll darbietet.

Im Frühjahr 2012 beginnt Erkan Aki die Zusammenarbeit mit seinem neuen Label MOKOH Music. Es entsteht die Idee zu einem Album, das sowohl große musikalische Momente der Pop- und Rock Musik, als auch Neuinterpretationen von klassischen Weihnachtsliedern umfasst. Allein die Auswahl der Stücke dauert mehrere Wochen, bevor man sich gemeinsam an die Umsetzung macht.

Der Titelsong „True Love“ hat für den Sänger eine besondere Bedeutung. Die Neuaufnahme des berühmten Duetts, im Original gesungen von Grace Kelly und Bing Crosby, trägt nicht nur musikalisch Erkan Akis Handschrift, sondern auch emotional. So ist die Wahl seiner perfekten Duett-Partnerin fast selbstverständlich: die Sopranistin Anna Aki, Erkans Frau und große Liebe.
Mit „True Love“ gedenken Erkan und Anna Aki der Filmlegende und späteren monegassischen Fürstin Gracia Patricia, deren Todestag sich 2012 zum 30. Mal jährte. Und gleichzeitig setzen sie ihrer eigenen „wahren Liebe“ ein musikalisches Denkmal.

Welthits, wie “Angels“, von Robbie Williams, “All At Once“, von Whitney Houston, “Halleluja“ von Leonard Cohen und nicht zuletzt „The Show Must Go On“ von The Queen werden auf seine einzigartige Art und Weise von Erkan Aki neu interpretiert und umgesetzt.

Eine ganze Reihe von Neukompositionen, eine neue Aufnahme seines bisher größten Erfolgs “Here’s To The Heroes“ und die Auswahl an klassischen Weihnachtsliedern runden das Bild eines zeitgemäßen Albums ab, welches die Stimmung der Jahreszeit in die Herzen der Menschen trägt.

 

 

Kontakt – TV Promotion
Revolver Promotion Kringe/Leubner
Görlitzerstr.52, 2.Hinterhof 4.OG, 10997 Berlin
Daniela Leubner Tel: + 49 (0)30/ 627 351 73; Fax: + 49 (0)30/ 627 351 72
mail to: dani@revolverpromotion.de
www.revolverpromotion.de

 

 

 


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum