Detlev Jöcker

PressemitteilungDetlev Jöcker:
„Kinder sind das beste Publikum“

Deutschlands erfolgreichster Kinderliedermacher will Kindern Orientierungshilfen geben

„Wer mir vorwirft, eine allzu heile Welt mit meinen Liedern zu projizieren, macht mir ein Kompliment.“ Detlev Jöcker, erfolgreichster deutscher Kinderliedermacher, scheut die Konfrontation mit Kritik nicht. „Dass es im Leben auch Schatten gibt, erfahren unsere Kinder früh genug. Ich sehe deshalb meine Aufgabe darin, Lieder zu schreiben, in denen Kinder ihre Erfahrungen und alltäglichen Freuden wiederfinden. Was Kinder stark macht, ist Geborgenheit und Lebensfreude. Das gibt ihnen Orientierung fürs Leben.“

Neuer Sound für Kinderohren
Detlev Jöcker spricht, komponiert, singt und schreibt aus der Sicht des vierfachen Vaters. Seine Kinder sind heute zwischen 17 und 36 Jahre alt. Detlev Jöcker war selbst erst 24 Jahre, als sein ältester Sohn Daniel auf die Welt kam. Ende der 70-er Jahre begann der Schauspieler und Musiker, Kinderlieder zu schreiben. „Es war die Zeit, als mein Ältester in den Kindergarten kam, und ich entdeckte, dass dort nur die alten Lieder gesungen wurden.“ Genug Motivation für Jöcker, selbst Kinderlieder zu komponieren und in Kindergärten aufzutreten. Detlev Jöckers Lieder bringen Kinder mit Spaß in Bewegung, unterstützen die Sprachentwicklung und fördern soziales Verhalten. Mit seinen Lern-, Spiel- und Spaßliedern schuf Detlev Jöcker ein neues Genre, das Kinder ganzheitlich fördert.

Erfolg im „Sauseschritt“
Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, sein erster Hit „1, 2, 3 im Sauseschritt“ verkaufte sich bisher über 800.000 mal. Im Herbst 2005 veröffentlichte Detlev Jöcker „Singen und Bewegen“, eine Mitmach-DVD mit den beliebtesten Hits von Detlev Jöcker zum Singen, Tanzen und Bewegen. Sie wurde bereits mit Platin für über 50.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet. Auch die nachfolgende DVD „Singen & Bewegen Vol. 2“ erhielt bereits Gold für über 25.000 verkaufte Exemplare.

Der Menschenkinder Verlag
In den 80-er Jahren gründete Detlev Jöcker seinen Menschenkinder Verlag in Münster, in dem zu seinen mehr als 100 veröffentlichten Tonträgern auch Begleitbücher mit Liedern sowie Spiel- und Bewegungsaktionen verlegt werden, die Kinder ganzheitlich fördern. Dieses pädagogische Begleitprogramm wurde mit Grundschulpädagogen, Erzieherinnen und Erziehern ausgearbeitet und erprobt.

Musik als pädagogischer Ansatz
Detlev Jöcker vermittelt seine Botschaften nicht nur an Kinder und Eltern. Das neue Kinderliederseminar „Ich sing mit dir“ richtet sich an interessierte Eltern und ErzieherInnen. Mit dem Seminar will Detlev Jöcker den pädagogischen Ansatz der Musik herausarbeiten und den kreativen Umgang mit dem Kinderlied unterstützen. „Singen und Spielen mit Kindern fördert ganzheitlich ihre Persönlichkeitsentwicklung und ist hautnah erfahrene Liebe. Der Sprachschatz wird kreativ erweitert, die Intelligenz gefördert und die Bewegungskoordination unterstützt,“ so Jöcker. „Musik fördert zudem soziales Verhalten, baut Aggressionen ab und wir wecken das Interesse an der Musik bei den Kindern.“ Bisher nahmen über 120.000 Erzieherinnen und Erzieher sowie Pädagoginnen und Pädagogen an seinen Fortbildungsveranstaltungen teil.

Als Botschafter des deutschen Kinderliedes unterwegs
Musik dient für Jöcker außerdem der Völkerverständigung. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut setzt sich der Liedermacher für die Aktion „Mit Liedern die deutsche Sprache lernen“ ein. Zahlreiche Konzert- und Seminarreisen führten ihn als „Botschafter des deutschen Kinderliedes“ durch zahlreiche Länder, unter anderem: England, Schottland, Irland, Estland, Lettland, Finnland. „Die sechs- bis neunjährigen Schulkinder zeigen deutlich mehr Interesse am Erlernen der deutschen Sprache, wenn im Unterricht Deutsch gesungen wird,“ so eine Lehrerin aus Bradfort.

Über 13 Millionen verkaufte Tonträger
Sieht man sich Jöckers Erfolg in Zahlen an, liegt der Grund für seine Motivation scheinbar auf der Hand: Seit 10 Jahren ist Detlev Jöcker der erfolgreichste deutsche Kinderliedermacher (Quelle: Gesellschaft für Konsumforschung (GfK, Nürnberg). Fast jeder zweite Käufer von hochwertigen Tonträgern greift zu den Alben von Detlev Jöcker. Über 13 Mio. Tonträger hat er bereits verkauft, Gold- und Platinauszeichnungen erhielt er bereits für 12 seiner CDs. Doch für den gebürtigen Münsteraner kommen Motivation und Antrieb aus einer anderen Quelle: „Ich stehe seit über 25 Jahren auf der Bühne und es macht mir immer noch wahnsinnig viel Spaß. Es ist natürlich anstrengend, weil wir unserem Publikum mindestens 120 Prozent geben müssen. Kinder sind eben ein anspruchsvolles Publikum. Aber wenn ich dann diese Freude und Resonanz der Kinder spüre, weiß ich, dass ich den schönsten Beruf der Welt habe.“

Detlev Jöcker auf Live-Tournee
Ab Herbst 2011 ist Detlev Jöcker wieder auf bundesweiter Tournee. Die „Willkommen im Tamusiland“ -Tournee ist ein Mitmachprogramm, das mit einfachen Choreografien die großen und kleinen Zuschauer zum Singen, Tanzen und Bewegen animiert. Über 900.000 große und kleine Fans besuchten bislang seine Live-Konzerte.

Links:

http://www.facebook.com/pages/Detlev-Jöcker/114992258597785

http://twitter.com/#!/DetlevJoecker

 

 

www.menschenkinder.de

Kontakt – TV Promotion

Revolver Promotion Kringe/Leubner

Görlitzerstr.52, 2.Hinterhof 4.OG, 10997 Berlin

Dani Leubner Tel: + 49 (0)30/ 627 351 73; Fax: + 49 (0)30/ 627 351 72

mail to: dani(at)revolverpromotion.de

www.revolverpromotion.de


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum