Chant – Music for Paradise

The Cistercian Monks of Stift Heiligenkreuz
VÖ: 16.05.2008

Schlagzeilen macht Universal Music ja sonst eher mit ihren Künstlern Amy Winehouse oder Eminem, doch Anfang 2008 haben sich die Kollegen in Großbritannien vorgenommen, einen Gesangswettbewerb der ganz anderen Art ins Leben zu rufen:

Man wollte den weltbesten gregorianischen Chorgesang finden und annoncierte diese Ausschreibung in den Zeitschriften Catholic Times, Catholic Herald, The Tablet, The Universe und der Church Times. Der Gewinn: ein Plattenvertrag bei Universal.

Die Menge an Zuschriften, die innerhalb weniger Wochen eingingen, war immens. Aus allen Winkeln der Erde schickten Mönche selbstgebrannte CDs, manche wollten direkt im Büro ihr Können zum Besten geben und medial besonders aufgeschlossene Brüder schickten den Link zu einem youtube-Film. Dieser eine Link überzeugte die Fachjury derart, dass sie zu den Gewinnern dieser einzigartigen Castingaktion wurden: Die Mönche vom Stift Heiligenkreuz aus dem Wienerwald.

Insbesondere wegen ihrer hohen gesanglichen Qualitäten und ihrer Musikalität waren sie mit Abstand die Stars des Wettbewerbs. Und nicht in einem Tonstudio, sondern gleich in der Stiftskirche zu Heiligenkreuz wurde dann im März das hinreißend schöne Album CHANT – MUSIC FOR PARADISE aufgenommen. Ein Album voller Beispiele des Chorgesangs in seiner ursprünglichsten Form, das gleichzeitig beruhigend und Kraft spendend ist

L1ve Interview mit Pater Karl
[flash]http://www.revolverpromotion.com/wp/wp-content/uploads/promo/Chant_IV.mp3[/flash]

Latest News: Platz 5 in den Aulbumcharts ist erreicht!


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum