Cerys Matthews

Album: Never Said Goodbye (VÖ 29.09.06)

Ex-Catatonia Sängerin Cerys Matthews, die schon mit ihrem Solodebut „Cockahoop“ 2003 Aufsehen erregte, kehrt mit einem neuen Soloalbum zurück und singt so schön wie nie zuvor! Produziert von Stuart Sikes (The White Stripes, The Walkmen), Ben Elkins (Heypenny) und Cerys Matthews, gemixt von Jeremy Ferguson (Josh Rouse, Be Your Own Pet). Open Roads ist die erste Singleauskopplung aus dem am 29.September erscheinenden Album „Never Said Goodbye“. Auf der B-Seite glänzt die Ausnahmesongwriterin mit zwei außergewöhnlichen Coverversionen: „Soul Love“ von David Bowies Ziggy Stardust-Album und „Grace Cathedral Hill“ – eine Verneigung vor dem US-Indie-Folk-Geheimtipp The Decemberists. Ein Video zur ersten Singleauskopplung „Open Roads“ sowie EPK Material steht zur Verfügung.


-->

(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum