Brett Anderson

Noch bevor Suede 1993 mit ihrem selbstbetitelten Album debütierten, hatten die Coverbild-Redaktionen sämtlicher britischer Musikfachorgane in Frontmann Brett Anderson ihren neuen Liebling gefunden. Diese androgyne Aura, gepaart mit dandyhaften Rebellentum, gab dem Grunge-gebeutelten britischen Rock sein lange vermisstes Gesicht zurück, und lässt zugleich auch in der Musik Erinnerungen an zwei Altmeister des theatralisch großen Gefühls, Bowie und Morrissey, wieder aufflammen. Suedes Songs und der Sound waren vor Brit-Pop der Soundtrack für England und Diva Anderson die Stimme. Sein zweites Soloalbum „Wilderness“ wurde mit einer Minimalbesetzung in nur sieben Tagen aufgenommen. Neben Anderson am Klavier und an der Gitarre wird der Sänger nur von Cellistin Amy Langley und Sängerin Emmanuelle Seigner begleitet.
„Wilderness“ berührt definitiv die Seele und ist mit Sicherheit der perfekte Soundtrack für den Herbst.
Die erste Single „Back To You“ ist ein grandioses Duett mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Emmanuelle Seigner (Bitter Moon, Die Neun Pforten, Schmetterlinge und Taucherglocke … )

 

Am 24.10. stellt Brett Anderson sein Album in der Berliner Passionskirche vor.


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum