Angelika Express

Album: Goldener Trash
VÖ: 13.02.2009
Single: Dich gibt’s nicht
VÖ: 18.12.2009
Label: Peng Musik

 

Die Kölner Indierock Band Angelika Express ist zurück. Die Signalfarbe rot ist wieder angesagt und weckt Erinnerungen an das tolle Debütalbum von 2003. Robert Drakogiannakis holt sich Bassmädchen Dani und Drummerboy Caddy in die Band um ab sofort wieder Anzug tragend durch Deutschlands Clubs zu ziehen.
Seit April 2008 gab’s jede Woche einen neuen Angelika Song im Netz, nun kommt diese 6 Track-EP inklusive Radiosingle als Opener bevor Ende Januar 2009 das dritte Studioalbum“Goldener Trash“erscheint.
Der Express braucht keine Schienen mehr, er rast unter Volldampf einer neuen Indie-Musikwelt entgegen. Das Gepäck ist prall gefüllt mit frischen, sich gleich ins Ohr wurmenden Songs, die ihre Punkattitüde nicht verleugnen können.
Angelikas smart scheppernde Beatmusik bietet den fulminanten Rahmen für die äußerst direkten, aber immer mit ordentlich Ironie gewürzten Parolen. Kaum eine deutsche Band fängt Momentaufnahmen dermaßen gut ein.

Indie-Kapitalismus mit der eigenen Aktie.

Schon bevor überhaupt der erste Ton auf CD gepresst war, erregte die Band reichlich mediale Aufmerksamkeit. Sie schaffte es mit einer hierzulande bislang einmaligen Aktion bis in die ZDF Heute-Nachrichten. Nachdem das letzte Album beim Major Sony erschien, geht Tante Angelika nun völlig neue Wege im kaputten Musikgeschäft.
Das dritte Album wird über Anteile finanziert, die Fans und Förderer erwerben können: Die„Angelika-Aktie“. Im Gegenzug werden die Investoren mit 80% am Umsatz der Tonträger und Downloads beteiligt.
Die Angelika-Aktie war nach kürzester Zeit zweifach „überzeichnet“. Viele mussten auf Glück bei der Verlosung der Anteile hoffen. Auf der Webseite diskutierten derweil die Fans, welcher Song wohl der erste Singlekandidat sein solle. Das vorliegende “Was wollt Ihr alle” schaffte es auf Platz 1 des Fan-Votings: Punk-Rock-Demokratie!

 

Weitere Infos unter http://angelika-express.de und www.myspace.com/angelikaexpress


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum