Serum 114

Album: Kopfüber ins Nichts

VÖ: 04.07.2014

Singl: „Wir müssen weiter gehen“

VÖ: 04.07.2014

 

Über die Jahre sind Serum 114 reifer geworden. Doch so vielseitig die Band inzwischen daher¬kommt, ihren Wesenskern haben sich die Hessen in all der Zeit bewahrt. Egal ob sich Serum 114 vor Johnny Cash verneigen oder mal kurz im Titty Twister vorbeischauen, sie bleiben genau das, was sie schon immer waren. Rebellisch. Ehrlich. Immer laut. Niemals angepasst. Lieber an der Seite des letzten Freundes als in der Anonymität der braven Masse. So funktionieren Serum 114. So funktionieren ihre Fans. „Das ist was uns verbindet.“

 

Was Verlieren heißt haben die Jungs schon oft gelernt. Doch egal mit wie vielen blauen Flecken, sie standen immer wieder auf. Dreck abschütteln, weitermachen! Als sie nach dem Kollaps ihres ehemaligen Plattenlabels auf dessen Schulden sitzen blieben, hätten sie 2009 alles hinschmeißen können. Doch kneifen gilt nicht, galt noch nie. Sie machten weiter, spielten sich die Seele aus dem Leib und sind daran gewachsen. Das hörte man schon ihrer 2011er Scheibe „Antiheld“ an. Ebenso wie beim Nachfolger „Deine Stimme/Dein Gesicht!“ (2012) verließen sich Serum 114 dabei hauptsächlich auf sich selbst. Produktion, Artwork, Fotos, Videos – alles stammt aus der Feder der vier Musiker. Daher ist es nur konsequent, dass die Musiker in diesem Jahr ihr eigenes Label „Junge, dein Label“ gegründet haben.

 

Band:

Esche (Vocals / Guitar), Markus (Bass), Nils (Drums) und Thorsten (Guitar) kennen sich seit über 15 Jahren und machten in diversen Bands zusammen die Hessische Region unsicher. Nach der Gründung der Band Serum 114 war jedoch schnell klar, dass die Jungs nicht nur in Frankfurt ihre schweißtreibenden Punkrock Shows spielen wollen.

Hier gehts zu den Tourdaten

www.serum114.de

https://www.facebook.com/serum114official


(c) 2017 Revolver Promotion | Kontakt | Impressum